Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Was bis­her kaum jemand weiß: Am 26. Novem­ber 2021 hat die EU-Kom­mis­si­on einen Durch­füh­rungs­be­schluss erlas­sen, der die beding­te Zulas­sung für den mRNA-Impf­stoff von Biontech/​Pfizer gegen COVID-19 der­ge­stalt ver­än­dert, dass die­ser nun auch für Kin­der im Alter von 5 bis 11 Jah­ren zuge­las­sen wird. Dr. Syl­via Lim­mer leg­te hier­ge­gen einen Ein­wand ein: Wäh­rend 15 % der posi­tiv auf Coro­na Getes­te­ten in die besag­te Alters­grup­pe fal­len, macht die­se Alters­grup­pe ledig­lich 0,016 % der offi­zi­el­len Coro­na-Todes­fäl­le aus (Paul-Ehr­lich-Insti­tut). Die Leta­li­tät in die­ser Alters­grup­pe beträgt 0,000013 %. Impf­kom­pli­ka­tio­nen tre­ten hin­ge­gen häu­fi­ger auf. Daher die Fra­ge: War­um imp­fen? (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest