War klar: Die Impfpflicht kommt, wir wurden wieder mal belogen

Sa 16. Jan. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

Bay­erns CSU-Min­is­ter­präsi­dent Markus Söder – wer son­st – war natür­lich der erste, der das zuvor von der gesamten deutschen Poli­tik ein­hel­lig beschworene Frei­willigkeit­sprinzip bei der Coro­na-Imp­fung zur Diskus­sion stellte: Der mit weit­em Abstand zynis­chste und ruchlos­es­te Coro­na-Sher­iff der Nation pick­te sich die impfskep­tis­chen Ange­höri­gen der Pflege­berufe her­aus, rück­te sie sub­lim in die geistige Nähe von Covid­ioten und Ver­schwörungs­the­o­retik­ern – und wollte sie als Beruf­s­gruppe einem kollek­tiv­en Impfzwang unter­w­er­fen. Es dauerte nicht lange, bis andere auf den Zug auf­sprangen. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest