Quel­le: tkp​.at

Die west­li­chen WHO-Plä­ne sind ver­gan­ge­ne Woche geschei­tert. Aus dem Afri­ka-Büro der WHO kam geschlos­sen ein Veto. Bra­si­li­en erklär­te sogar, dass man eher aus der WHO aus­tre­ten wür­de als den Ver­trag zu unter­zeich­nen. Die Plä­ne der WHO, einen weit­rei­chen­den Pan­de­mie­ver­trag umzu­set­zen, sind vor­erst geschei­tert (TKP berich­te­te). Einen Strich durch die Rech­nung der USA und EU mach­ten vor allem afri­ka­ni­sche Län­der, sowie die BRICS-Staa­ten (Bra­si­li­en, Russ­land, Indi­en, Chi­na, Süd­afri­ka), Iran und Malay­sia. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest