Verschwörungstheorien und das Corona-Virus

Mi 13. Mai. 2020 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Mit dem Coro­na-Virus gerät inzwis­chen auch das The­ma Ver­schwörungs­the­o­rien in die bre­ite Öffentlichkeit. Plöt­zlich hat es in Poli­tik und Medi­en bemerkenswerte Kon­junk­tur. Die staatlichen Anord­nun­gen, die sich gegen ein Aus­bre­it­en des Virus richt­en, wer­den mit ihren Begrün­dun­gen zunehmend infrage gestellt – zumal von ern­stzunehmenden Virolo­gen und namhaften anderen Kundi­gen. Der Wider­stand gegen die immer noch ausufer­n­den Frei­heits­beschränkun­gen bre­it­et sich aus. Die Demon­stra­tio­nen, darunter die mit dem Mot­to „Mah­nwache Grundge­setz“, bekom­men Zulauf. Die poli­tis­che Führung und die ihr fol­gsamen Medi­en fühlen sich argu­men­ta­tiv in die Enge getrieben. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest