Mit dem Coro­na-Virus gerät inzwi­schen auch das The­ma Ver­schwö­rungs­theo­rien in die brei­te Öffent­lich­keit. Plötz­lich hat es in Poli­tik und Medi­en bemer­kens­wer­te Kon­junk­tur. Die staat­li­chen Anord­nun­gen, die sich gegen ein Aus­brei­ten des Virus rich­ten, wer­den mit ihren Begrün­dun­gen zuneh­mend infra­ge gestellt – zumal von ernst­zu­neh­men­den Viro­lo­gen und nam­haf­ten ande­ren Kun­di­gen. Der Wider­stand gegen die immer noch aus­ufern­den Frei­heits­be­schrän­kun­gen brei­tet sich aus. Die Demons­tra­tio­nen, dar­un­ter die mit dem Mot­to „Mahn­wa­che Grund­ge­setz“, bekom­men Zulauf. Die poli­ti­sche Füh­rung und die ihr folg­sa­men Medi­en füh­len sich argu­men­ta­tiv in die Enge getrie­ben. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest