(Verbrecherorganisation) Pfizer gibt zu, dass Israel das große COVID-19-Impfstoff-Experiment ist

Mi 22. Sep. 2021 | Politik und Medien, Angepinnt

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

mercola.com

  • Pfiz­er gibt zu, dass es Israel als einzi­gar­tiges „Labor“ zur Bew­er­tung der Auswirkun­gen von COVID behan­delt. Was auch immer in Israel passiert, so kann man zuver­läs­sig erwarten, dass genau das­selbe Monate später auch ander­swo passiert.
  • Pfiz­er hat eine Exk­lu­siv­itätsvere­in­barung mit dem israelis­chen Gesund­heitsmin­is­teri­um geschlossen, so dass nur die COVID-Spritze von Pfiz­er erhältlich ist. Die Pfiz­er-Spritze birgt ein höheres Risiko für Herzentzün­dun­gen bei jun­gen Män­nern als einige der anderen COVID-Spritzen, aber die israelis­chen Jugendlichen haben keine andere Wahl, als sich die gefährlich­ste Spritze zu geben
  • Die Wirk­samkeit der Imp­fung von Pfiz­er sank von 95 % im Dezem­ber 2020 auf 39 % Ende Juli, als der Delta-Stamm in Israel die Ober­hand gewann. Als Reak­tion auf das offen­sichtliche Ver­sagen des Impf­stoffs begann Israel Ende Juli 2021 mit der Aus­gabe von drit­ten Auffrischungsimpfungen.
  • Das Ver­sagen des Impf­stoffs zeigt sich auch in israelis­chen Dat­en, die bele­gen, dass voll­ständig Geimpfte ein höheres Risiko für schwere Erkrankun­gen haben, wenn sie sich mit SARS-CoV­‑2 oder ein­er sein­er Vari­anten infizieren, als Ungeimpfte, und dass sie inzwis­chen den Großteil der COVID-bed­ingten Kranken­hau­sein­weisun­gen und Todes­fälle ausmachen
  • Die natür­liche Immu­nität ist dem Schutz durch die COVID-Imp­fung weit über­legen, denn wenn Sie sich von der Infek­tion erholen, bildet Ihr Kör­p­er Antikör­p­er gegen alle fünf Pro­teine des Virus sowie T‑Gedächtniszellen, die auch dann noch vorhan­den sind, wenn die Antikör­per­spiegel abnehmen.

Laut einem aktuellen israelis­chen Nachricht­en­bericht, den ich am 13. Sep­tem­ber 2021 auf Twit­ter1 gepostet habe, gibt Pfiz­er zu, dass es Israel als einzi­gar­tiges „Labor“ behan­delt, um die Auswirkun­gen der COVID-Imp­fung zu bew­erten. Was auch immer in Israel passiert, so kann man zuver­läs­sig erwarten wer­den, dass genau das­selbe einige Monate später auch über­all son­st passiert.

 

 

Pin It on Pinterest