Weitere Artikel:

(Ver­bre­chen offen­ge­legt!) Münch­ner Sicher­heits­kon­fe­renz: Bill Gates bedau­ert, dass „Coro­na-Impf­stof­fe“ auf vol­ler Linie versagen

Sa 19. Feb. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: unser​-mit​tel​eu​ro​pa​.com

Die­se Wochen­en­de fin­det in Mün­chen die Sicher­heits­kon­fe­renz statt, ein „diplo­ma­ti­sches Zusam­men­tref­fen“, bei dem sich die glo­ba­le Éli­te die Klin­ke in die Hand gibt und über künf­ti­ge The­men­set­zun­gen sowie abge­ar­bei­te­te Agen­den dis­ku­tiert. Mit dabei unter ande­rem Bill Gates, der die Gele­gen­heit ein­mal mehr nutz­te, um für Imp­fun­gen (spe­zi­ell gegen das Coro­na­vi­rus) die Wer­be­trom­mel zu rüh­ren. Doch eine Aus­sa­ge erstaun­te die Zuhö­rer. Abge­se­hen von der frag­wür­di­gen Tat­sa­che, dass ein Soft­ware-Inge­nieur im Ruhe­stand bei die­sem Forum öffent­lich über Viro­lo­gie spre­chen darf, aber jeder ande­re, der (k)ein „Exper­te“ auf die­sem Gebiet (oder der fal­sche) ist, zen­siert wird, ver­wun­der­te auch, was Bill Gates zu sagen hat­te. Denn ange­spro­chen auf die Covid-19-Impf­stof­fe gab er unver­blümt und bedau­ernd zu, dass die­se auf gan­zer Linie ver­sa­gen wür­den und lei­der „nicht die gan­ze Welt­be­völ­ke­rung erreich­ten“ (zumin­dest bis­her): „Lei­der ist das Virus selbst, ins­be­son­de­re die Vari­an­te namens Omi­kron, eine Art Impf­stoff, der sowohl eine B‑Zell- als auch eine T‑Zell-Immu­ni­tät her­vor­ruft, und es hat die Welt­be­völ­ke­rung bes­ser erreicht als unse­re Impf­stof­fe…[…] wir haben kei­nen guten Job mit den The­ra­peu­ti­ka gemacht. […] (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest