Weitere Artikel:

USA: Wyo­ming, Ala­ba­ma, Min­ne­so­ta, South Caro­li­na, Arkan­sas, Ari­zo­na, Flo­ri­da, Ida­ho, Mon­ta­na, Texas und South Dako­ta ver­bie­ten Zwangs­imp­fun­gen oder COVID-Pass-Systeme

Di 11. Mai. 2021 | Politik und Medien

Quel­le: uncut​news​.ch

Impf­päs­se in Wyo­ming VERBOTEN. „Impf­pass­pro­gram­me haben das Poten­ti­al, eine Ent­schei­dung zu poli­ti­sie­ren, die nicht poli­ti­siert wer­den soll­te“ Der Gou­ver­neur von Wyo­ming hat Impf­päs­se ver­bo­ten und eine Direk­ti­ve her­aus­ge­ge­ben, die besagt, dass nie­man­dem auf­grund sei­nes Impf­sta­tus der Zugang zu irgend­wel­chen Orten oder Dienst­leis­tun­gen ver­wei­gert wer­den soll­te. In der Direk­ti­ve des Repu­bli­ka­ners Mark Gor­don heißt es: „Impf­pass­pro­gram­me haben das Poten­zi­al, eine Ent­schei­dung zu poli­ti­sie­ren, die nicht poli­ti­siert wer­den soll­te.“ (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest