Weitere Artikel:

US-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um finan­zier­te Covid-19-For­schung in Ukrai­ne lan­ge bevor Virus bekannt war

Mi 13. Apr. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: repor​t24​.news

Dass die US-„Defense Thre­at Reduc­tion Agen­cy“, eine Behör­de des US-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­ums, im Rah­men des „Bio­lo­gi­cal Thre­at Reduc­tion„-Pro­gramms mit Bio-Labo­ren unter ande­rem in der Ukrai­ne zusam­men­ar­bei­tet, dürf­te mitt­ler­wei­le hin­läng­lich bekannt sein. Wirft man einen genau­en Blick auf die Gel­der, die auf die­sem Weg in die Ukrai­ne geflos­sen sind, und wozu die­se ein­ge­setzt wer­den soll­ten, kommt man jedoch ins Grü­beln: Man könn­te fast mei­nen, im US-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um ver­fü­ge man über hell­se­he­ri­sche Fähig­kei­ten – denn Mona­te bevor die Pan­de­mie aus­ge­ru­fen und Covid-19 offi­zi­ell sei­nen Namen bekom­men hat, finan­zier­te man dort bereits For­schun­gen zu die­ser sei­ner­zeit angeb­lich noch unbe­kann­ten Erkran­kung. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest