Weitere Artikel:

„Unde­mo­kra­tisch, unver­hält­nis­mä­ßig, ver­fas­sungs­wid­rig“ – AfD lehnt neu­es Epi­La­ge-Gesetz vehe­ment ab

Fr 12. Feb. 2021 | Politik und Medien

End­los-Lock­down, Insol­ven­zen, sozia­le Ver­wer­fun­gen und Impf­cha­os. Für die AfD-Frak­ti­on lie­gen die Fol­gen der Regie­rungs­maß­nah­men klar auf der Hand. Aus die­sem Grund lehnt sie eine Ver­län­ge­rung der epi­de­mi­schen Lage von natio­na­ler Trag­wei­te klar ab.

Am 12. Febru­ar fin­det die ers­te Lesung zum Ent­wurf des Epi­La­ge-Fort­gel­tungs­ge­set­zes* statt. In dem 25-sei­ti­gen Doku­ment des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­ums geht es in ers­ter Linie um eines, näm­lich die Ver­län­ge­rung der epi­de­mi­schen Lage von natio­na­ler Trag­wei­te bis vor­erst zum 30. Juni.

Wei­ter­le­sen

Pin It on Pinterest