Weitere Artikel:

Unbe­kann­te stel­len Grab­lich­ter und Holz­kreu­ze vor Mer­kels Wahlkreisbüro

Sa 6. Feb. 2021 | Politik und Medien

Quel­le: de​.rt​.com

In Meck­len­burg-Vor­pom­mern haben Unbe­kann­te aus Pro­test gegen die Coro­na-Poli­tik der Bun­des­re­gie­rung in meh­re­ren Städ­ten mehr als 230 bren­nen­de Grab­lich­ter und Holz­kreu­ze vor Geschäf­ten und Ein­rich­tun­gen auf­ge­stellt – unter ande­rem auch vor dem Wahl­kreis­bü­ro von Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel (CDU) in Stral­sund. Auch in Anklam, Pase­walk und Neu­stre­litz fan­den zwi­schen Don­ners­tag­abend und Frei­tag­mor­gen ähn­li­che Aktio­nen statt, wie eine Poli­zei­spre­che­rin mit­teil­te. Die Grab­lich­ter tru­gen Auf­schrif­ten wie “Coro­na-Irr­sinn – Ein­zel­han­del tot”. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest