Quel­le: tichyse​in​blick​.de

Bei Tichys Aus­blick dis­ku­tie­ren Roland Tichy und Co-Mode­ra­tor Frank Hen­kel heu­te mit Peter Hah­ne und Mar­cel Luthe über die fest­ge­fah­re­ne Poli­tik in Deutschland.

Der „Free­dom Day“ bleibt in Deutsch­land wei­ter aus, Lau­ter­bach kün­dig­te gar an, dass es ein Zurück zur Nor­ma­li­tät für alle qua­si gar nicht mehr geben kön­ne. Wäh­rend der Rest Euro­pas öff­net, scheint die Bun­des­re­gie­rung den Aus­nah­me­zu­stand zum neu­en Nor­mal­zu­stand machen zu wol­len. Doch nicht nur in der Coro­na-Fra­ge ent­fernt sich die Poli­tik immer wei­ter von der Lebens­rea­li­tät der Bür­ger: Statt sich mit den zuneh­men­den wirt­schaft­li­chen Pro­ble­men aus­ein­an­der­zu­set­zen, treibt die Regie­rung im Zuge ihrer Kli­ma­po­li­tik die Lebens­hal­tungs­kos­ten wei­ter in die Höhe.Wie soll das alles wei­ter­ge­hen? Wie lan­ge lässt man Lau­ter­bach, Fae­ser & Co. noch gewäh­ren? Dar­über dis­ku­tiert Roland Tichy heu­te Abend mit Peter Hah­ne und Mar­cel Luthe in der neu­en Aus­ga­be der Talk­show „Tichys Aus­blick“. Ber­lins ehe­ma­li­ger Innen­se­na­tor und Bür­ger­meis­ter Frank Hen­kel ist als Co-Mode­ra­tor dabei.

Peter Hah­ne kennt eigent­lich jeder. Er war vie­le Jah­re das Gesicht des ZDF – heu­te spricht er bei Tichys Aus­blick und fin­det: „Das Maß ist voll!“ Die poli­ti­sche Klas­se habe jede Boden­haf­tung und den Draht zur Bevöl­ke­rung ver­lo­ren. Von Mas­ken­de­als bis Lock­down-Schä­den, von Gen­der-Main­strea­ming bis zur neu­en Exis­tenz­not des Mit­tel­stan­des: Hah­ne rech­net scho­nungs­los mit dem „Wunsch­den­ken“ ab, das die Poli­tik der neu­en Bun­des­re­gie­rung prä­ge. In Ber­lin wer­de eine „scham­lo­se Kli­en­tel­po­li­tik“ betrie­ben. Medi­en, die kri­tisch berich­ten, wür­den aus­ge­schlos­sen und weg­ge­drängt wer­den. Das Ver­trau­en in die Medi­en sin­ke dem­nächst gegen null – da müss­ten eigent­lich alle Alarm­glo­cken ange­hen, fin­det Hah­ne. Gera­de ist Hah­nes neu­es Buch erschie­nen, in dem er unter ande­rem die „in Kri­sen­zei­ten beson­ders augen­fäl­li­ge Heu­che­lei und Selbst­ge­rech­tig­keit in unse­rem Land“ kritisiert.

Mar­cel Luthe ist eben­falls im Stu­dio, einer der bekann­tes­ten Ber­li­ner Lan­des­po­li­ti­ker und gleich in mehr­fa­cher Hin­sicht aktu­ell im Mit­tel­punkt des poli­ti­schen Gesche­hens. Sei­ne Anfech­tung der Wahl in Ber­lin läuft immer noch – sei­ne Argu­men­te ste­hen zwar wei­ter­hin, doch die zustän­di­gen Gerich­te schie­ben das The­ma auf die lan­ge Bank. Auch hier wer­de das Ver­trau­en in Poli­tik und Insti­tu­tio­nen zer­schla­gen. Bei Tichys Aus­blick berich­tet Luthe den aktu­el­len Stand des Ver­fah­rens und dar­über, ob noch mit einer fai­ren Ent­schei­dung gerech­net wer­den kann.

Vor Kur­zem grün­de­te Luthe außer­dem die „Good Gover­nan­ce-Gewerk­schaft“ und kün­dig­te Wider­stand gegen die Impf­pflicht in Betrie­ben an. Die eta­blier­ten Gewerk­schaf­ten wür­den ihren Job nicht machen. Anstatt die Arbeit­neh­mer­rech­te auch wäh­rend Coro­na zu ver­tei­di­gen, ducke man sich weg. Neben kon­kre­ter Hil­fe für und Bera­tung von Betrof­fe­nen, etwa der Unge­impf­ten im medi­zi­ni­schen Sek­tor, will er ins­ge­samt Druck auf­bau­en. Soll­ten ande­re Mit­tel nicht grei­fen, wür­de das auch den Streik mit­ein­be­zie­hen. „Wenn eine Mehr­heit – auch gewerk­schaft­lich – in die eine Rich­tung will, es aber nur eine Gewerk­schaft gibt, die gegen­über Arbeit­ge­ber, Gesetz­ge­ber und Ver­wal­tung auf­tritt, wer­den die beruf­li­chen Inter­es­sen einer Min­der­heit gewerk­schaft­lich nicht ver­tre­ten“, so Luthe.

Wie geht das alles wei­ter – kann das ver­lo­re­ne Ver­trau­en wie­der auf­ge­baut wer­den? Wer­den die Feh­ler der Ver­gan­gen­heit auf­ge­ar­bei­tet? Und wann las­sen wir das lei­di­ge Coro­na-Kapi­tel end­lich hin­ter uns?

Dar­über dis­ku­tiert Roland Tichy mit sei­nen Gäs­ten heu­te Abend bei Tichys Aus­blick. Schal­ten Sie um 20:15 Uhr ein: hier auf der Web­sei­te, via You­Tube – oder bei tv​.ber​lin


Wei­te­re Sen­dun­gen von „Tichys Ausblick“ »>
Sen­dung 09.12.2021
Tichys Aus­blick Talk: Impf­pflicht und Coro­na-Weih­nach­ten – was bringt das überhaupt?
Sen­dung 02.12.2021
Tichys Aus­blick Talk: „Infla­ti­on kommt plötz­lich“ – Hans-Wer­ner Sinn im Gespräch

Emp­foh­len von Tichys Ein­blick. Erhält­lich im Tichys Einblick-Shop »>

Pin It on Pinterest