Weitere Artikel:

„Sys­te­ma­ti­sche Rechts­ver­wei­ge­rung“: Anträ­ge gegen ein­rich­tungs­be­zo­ge­ne Impf­pflicht abgewiesen

Mo 9. Mai. 2022 | Politik und Medien, Medizin und Pflege

Quel­le: repor​t24​.news

Mehr als 200 Anträ­ge gegen die ein­rich­tungs­be­zo­ge­ne Impf­pflicht sol­len bereits in Karls­ru­he ein­ge­gan­gen sein. Doch das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt möch­te sich mit der The­ma­tik schein­bar nicht aus­ein­an­der­set­zen: Die Beschwer­den wer­den rei­hen­wei­se abge­lehnt. Staats­recht­ler Dr. Ulrich Vos­gerau sieht hier eine sys­te­ma­ti­sche Rechts­ver­wei­ge­rung. Vos­gerau schreibt bei „Jun­ge Frei­heit„: … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest