Spa­zie­ren für die Frei­heit – Chro­nik einer Pro­test­kul­tur (JF TV DOKUMENTATION)

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Schon zu Beginn der Coro­na­pan­de­mie reg­te sich ers­ter Wider­stand gegen all­zu rigi­de Maß­nah­men. Seit­her ent­wi­ckelk­te sich eine Pro­test­kul­tur, die im ver­gan­ge­nen Win­ter ihren bis­he­ri­gen Höhe­punkt erreich­te. Unter dem Ein­druck von 3G- und 2G-Regeln sowie im Ange­sicht einer dro­hen­den Impf­pflicht wuch­sen die Pro­tes­te zu flä­chen­de­cken­den Spa­zier­gän­gen an, die der Poli­tik eine „rote Linie“ zogen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest