Weitere Artikel:

Spahn und Lau­ter­bach nun „Welt­meis­ter“ im Impf­do­sen­be­stel­len: 677 Mil­lio­nen für 60 Mil­lio­nen Bürger!

Do 28. Jul. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Ber­lin – Das nennt man auch Over­kill: Die Bun­des­re­gie­rung hat seit Pan­de­mie­be­ginn ins­ge­samt 677,4 Mil­lio­nen Covid-19-Impf­do­sen bestellt. Dies teil­te das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um der „Welt“ (Don­ners­tag­aus­ga­be) mit. 557 Mil­lio­nen davon wur­den dem­nach in der Amts­zeit von Karl Lau­ter­bachs (SPD) Vor­gän­ger Jens Spahn (CDU) bestellt. Seit dem Regie­rungs­wech­sel Anfang Dezem­ber bestell­te Lau­ter­bach dem­nach wei­te­re rund 120 Mil­lio­nen Dosen. Dabei han­del­te es sich um 85 Mil­lio­nen Dosen von Bio­n­tech, 5,3 Mil­lio­nen von Moder­na und 30 Mil­lio­nen des soge­nann­ten Tot­impf­stoffs Nova­vax. Beden­ken an der Ein­kaufs­po­li­tik des Minis­ters kommt … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest