Weitere Artikel:

So töte­ten expe­ri­men­tel­le Mili­tär­impf­stof­fe wäh­rend der Spa­ni­schen Grip­pe 1918 Mil­lio­nen von Menschen

Di 27. Apr. 2021 | Politik und Medien

Quel­le: con​nec​tiv​.events

Die Geschich­te lehrt uns, dass die Spa­ni­sche Grip­pe im Jahr 1918 zwi­schen 50 und 100 Mil­lio­nen Men­schen töte­te. Sie wur­de von medi­zi­ni­schen und phar­ma­zeu­ti­schen Quel­len als die schreck­lichs­te Krank­heit ange­se­hen. Es ist ein Kriegs­my­thos, der immer noch auf­recht­erhal­ten wird, um die expe­ri­men­tel­len mili­tä­ri­schen Impf­stof­fe zu ver­tu­schen, die wäh­rend der Spa­ni­schen Grip­pe Mil­lio­nen töte­ten. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest