Skandal: Spahn will den Lockdown für Ungeimpfte

Di 24. Aug. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: wochenblick.at

Die Spal­tung der Gesellschaft wird immer offen­er vor­angetrieben. Der deutsche Gesund­heitsmin­is­ter Jens Spahn (CDU) schließt einen Lock­down für Geimpfte und Gene­sene aus. Im Umkehrschluss bedeutet das: Lock­downs gibt es nur noch für Ungeimpfte. Auss­chlaggebend wird kün­ftig ein nicht näher fest­gelegter Hos­pi­tal­isierungs-Wert sein. Auch das Einkaufen im Super­markt kön­nte für Ungeimpfte bald vor­bei sein. 

  • Spahn will Lock­downs nur für Ungeimpfte
  • Imp­fa­partheid und Zweik­las­sen­ge­sellschaft wer­den etabliert
  • Inzi­den­zw­ert fällt – Hos­pi­tal­isierungswert soll neuer Maßstab werden
  • Inten­sivs­ta­tio­nen bald voll mit Impfdurchbrüchen?

(Weit­er­lesen)

 

 

 

Pin It on Pinterest