Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Wäh­rend Deutsch­land wei­ter stur an sei­nem Ein­mal­eins der Erfas­sungs- und Bewer­tungs­will­kür aus „Fall­zah­len“ und „7‑Ta­ges-Inzi­den­zen“ fest­hält und so den Lock­down von Ver­län­ge­rung zu Ver­län­ge­rung jagt, zeigt Schwe­den, dass es zum phan­ta­sie- und see­len­lo­sen Kurs der Mer­kel­re­gie­rung sehr wohl eine Alter­na­ti­ve gibt – trotz der Hor­ror­pro­pa­gan­da zu Virus-Mutan­ten. Auch wenn dort schär­fe­re Vor­sichts­maß­nah­men als noch vor einem hal­ben Jahr gel­ten – Schwe­den ist von einem Lock­down weit ent­fernt und fährt gut damit. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest