(Seit wann sind Verbrecher in einer Ethikkommission?) Staatsrechtler hält Impfpflicht für überfällig

Sa 6. Nov. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: epochtmes.de

Der Berlin­er Rechtswis­senschaftler Chris­t­ian Pestaloz­za, Mit­glied der Ethik-Kom­mis­sio­nen des Lan­des Berlin, hält eine all­ge­meine Impf­pflicht gegen das Coro­n­avirus für über­fäl­lig. „Da sich offen­bar nicht aus­re­ichend Men­schen frei­willig haben impfen lassen, halte ich diesen Schritt für unumgänglich“, sagte er dem „Redak­tion­snet­zw­erk Deutsch­land“ (Sam­sta­gaus­gaben). Für kon­tak­t­in­ten­sive und beson­ders gefährdete Berufe im Bere­ich der Pflege, des ärztlichen und medi­zinis­chen Per­son­als, der Ret­tungskräfte, Polizei und Lehrkräfte habe er sich die Impf­pflicht „schon viel früher gewün­scht“. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest