Weitere Artikel:

(Schwerst­kri­mi­nel­ler) Şahin will Frei­ga­be von ange­pass­ten Impf­stof­fen ohne erneu­te Studien

Fr 24. Jun. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: epocht​i​mes​.de

Bio­N­Tec-Chef Uğur Şahin for­dert, dass bei „ange­pass­ten“ Impf­stof­fen sei­nes Unter­neh­mens gegen COVID-19 künf­tig auf die kli­ni­schen Stu­di­en am Men­schen ver­zich­tet wird. Der „Wies­ba­de­ner Kurier“, der sich auf ein Inter­view in der „Finan­cial Times“ bezieht, schreibt, der in Mainz ansäs­si­ge Unter­neh­mer wol­le damit eine schnel­le­re Zulas­sung errei­chen. So soll­te die zustän­di­ge Zulas­sungs­be­hör­de, die Euro­päi­sche Arz­nei­mit­tel­agen­tur (EMA), bereits bis Ende Juli ent­schei­den, ob sie „ange­pass­te Impf­stof­fe“ frei geben wer­de – ohne dass es neue Daten zu Nut­zen und Ver­träg­lich­keit gibt. Übli­cher­wei­se dau­ert es bis zu zehn Jah­ren, bis ein Impf­stoff in die Mas­sen­pro­duk­ti­on gehen darf. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest