Weitere Artikel:

(Raus auf die Stra­ßen!) Deutsch­land: Zahl der Pri­vat­in­sol­ven­zen ver­dop­pelt, Abge­ord­ne­te gön­nen sich Diätenerhöhung

Do 17. Feb. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: repor​t24​.news

Wür­den Poli­ti­ker nach ihrer Leis­tung fürs Volk bezahlt wer­den, gin­ge nicht erst seit der soge­nann­ten Pan­de­mie der größ­te Teil von ihnen leer aus. Wäh­rend Coro­na-Poli­tik und stei­gen­de Kos­ten die Bür­ger in die Plei­te trei­ben, freu­en sich die Abge­ord­ne­ten des deut­schen Bun­des­tags über eine saf­ti­ge Diä­ten­er­hö­hung. Um 3,1 Pro­zent wer­den die Diä­ten der 736 Abge­ord­ne­ten im sich ste­tig mehr auf­blä­hen­den Bun­des­tag vor­aus­sicht­lich erhöht. Das macht ein Plus von 310,40 Euro im Monat aus: Die Par­la­men­ta­ri­er erhal­ten dann stol­ze 10.323,29 Euro brut­to. Die Diä­ten­er­hö­hung folgt der Ent­wick­lung der Nomi­nal­löh­ne des ver­gan­ge­nen Jah­res, wel­che nun vom Sta­tis­ti­schen Bun­des­amt vor­läu­fig berech­net wur­de. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest