Weitere Artikel:

Pünkt­lich vor Mer­kels nächs­tem Lock­down-Kränz­chen: Dros­ten & Co. schü­ren wie­der Panik

Mo 1. Mrz. 2021 | Politik und Medien

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Die Cho­reo­gra­phie ist inzwi­schen gut ein­ge­übt und läuft wie am Schnür­chen: Pünkt­lich kurz vor Mer­kels nächs­tem Lock­down-Kränz­chen mit den Minis­ter­prä­si­den­ten bringt das Kanz­ler­amt und sei­ne alar­mis­ti­sche Unter­stüt­zer­front sei­ne Hof­schran­zen in Posi­ti­on, die in der Öffent­lich­keit reich­lich Panik ver­brei­ten – um so die Öff­nungs- und Locke­rungs­be­stre­bun­gen zu kon­tern und für die nächs­te Ver­län­ge­rung des Totals­hut­downs zu wer­ben. Dass die­se eben­so per­fi­de wie durch­schau­ba­re Masche noch immer bei so vie­len Men­schen zieht, zeigt, wie tief die Angst­ver­het­zung und Ver­drän­gung inzwi­schen greift. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest