Weitere Artikel:

Pri­vi­le­gi­en für Geimpf­te oder nicht? Spahn wider­spricht sich mal wie­der selbst

Sa 2. Jan. 2021 | Politik und Medien

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Wer nach Grün­den für den fort­schrei­ten­den Ver­trau­ens­ver­lust in die deut­sche Coro­na-Poli­tik sucht, dem bie­ten sich dafür vie­le Bei­spie­le aus dem ver­gan­ge­nen Jahr. Aktu­ell ist es jedoch vor allem das unsäg­li­che, ver­lo­ge­ne Lavie­ren von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn zum The­men­kreis Immu­ni­täts­aus­weis – Impf­pass – Pri­vi­le­gi­en für Geimpf­te, das wie­der ein­mal zeigt: Die Beteue­run­gen der Bun­des­re­gie­rung sind kei­nen Pfif­fer­ling wert, und stets tritt am Ende das Gegen­teil des­sen ein, was ver­spro­chen wur­de. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest