Quel­le: ansa​ge​.org

Das Coro­na-Lügen­kar­tell gerät ins Wan­ken – an allen Ecken und Enden -, und auch die Pro­fi­teu­re der immer frag­wür­di­ge­ren glo­ba­len Impf­kam­pa­gne, ins­be­son­de­re „Markt­füh­rer” Bio­n­tech und sein US-Ver­triebs­part­ner Pfi­zer, sehen sich der­zeit nicht nur juris­ti­schen und poli­ti­schen Bedrän­gun­gen aus­ge­setzt, son­dern auch den zuneh­mend kri­ti­schen Fra­gen von Wis­sen­schaft­lern. Nun wand­ten sich die renom­mier­ten deut­schen Patho­lo­gen Dr. Arne Burk­hardt und Dr. Wal­ter Lang mit zehn Fra­gen schrift­lich an den Main­zer Impfstoff-„Primus”. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest