Weitere Artikel:

Pan­de­mie der Ver­ant­wor­tungs­lo­sig­keit: Das Virus der Spaltung

Mo 14. Feb. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: tichyse​in​blick​.de

von Peter Hah­ne — Mas­ken­de­als mit Mil­lio­nen­pro­vi­si­on. Eine Lock­down-Poli­tik, die Hun­der­tau­sen­de Mit­tel­ständ­ler in die Exis­tenz­not zwingt. Und eine Sprach­po­li­zei, die jedes Augen­maß ver­lo­ren hat. Nicht erst seit Coro­na wird deut­lich: Die Eli­ten in Deutsch­land haben den Draht zu den Bür­gern ver­lo­ren und betrei­ben eine scham­lo­se Kli­en­tel­po­li­tik. Sie steh­len sich aus der Ver­ant­wor­tung. Die geis­ti­ge Demenz des Ver­ges­sens hat die Regier­ten befal­len. Die Regie­ren­den die Pan­de­mie der Ver­ant­wor­tungs­lo­sig­keit. Sym­pto­ma­tisch: Nach der kra­chen­den Wahl­nie­der­la­ge der CDU /​CSU stell­ten die Saar­län­der Peter Alt­mai­er und Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er ihre direkt errun­ge­nen Man­da­te zur Ver­fü­gung. Direkt­man­da­te! Die bei­den pfei­fen auf das Ver­trau­en der Wäh­ler und faseln von Ver­jün­gung durch die Nach­rü­cker. Und die naï­ve Pres­se bläst ins glei­che Horn. Die Wahr­heit: Zwei Minis­ter machen sich skan­da­lös aus dem Staub, der Wirt­schafts­mi­nis­ter (Coro­na-Kol­la­te­ral­schä­den) und die Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin (Afgha­ni­stan-Schei­tern). (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest