Weitere Artikel:

(Nor­ma­les muss nun per Gericht bestä­tigt wer­den!) Öster­reich: Sen­sa­ti­ons-Urteil des OGH in Coro­na-Fra­ge: Gesun­de kön­nen nie­man­den anstecken

Mi 23. Feb. 2022 | Politik und Medien, Medizin und Pflege

Quel­le: repor​t24​.news

Seit Beginn der vor­geb­li­chen Coro­na-Pan­de­mie quä­len öster­rei­chi­sche Behör­den auf Zuruf der Poli­tik die Men­schen: Gesun­de wer­den zu Kran­ken erklärt, zu poten­zi­el­len Gefähr­dern und Seu­chen­ver­brei­tern. All das ohne jede Evi­denz – nur um Angst und Panik zu schü­ren und die Bevöl­ke­rung zu spal­ten. Dem hat das OGH nun einen ers­ten Rie­gel vor­ge­scho­ben: Ein gesun­der Mensch darf nicht dafür ange­klagt wer­den, jeman­den mit einer Krank­heit infi­zie­ren zu kön­nen oder zu wol­len. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest