Weitere Artikel:

Nächs­te Des­in­for­ma­ti­on: RKI ver­tuscht nega­ti­ve Impf­ef­fek­ti­vi­tät bei Kindern

Di 12. Apr. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: ansa​ge​.org

Der aktu­el­le Wochen­be­richt des Robert-Koch-Insti­tuts (RKI) zeigt zum wie­der­hol­ten Mal die mani­pu­la­ti­ven Metho­den, mit der man dort die kaum vor­han­de­ne Effek­ti­vi­tät der Coro­na-Imp­fun­gen zu ver­schlei­ern ver­sucht – vor allem für die jüngs­ten Bevöl­ke­rungs­grup­pen. Zum zwei­ten Mal hin­ter­ein­an­der kam man zu dem Schluss, dass die Impf­ef­fek­ti­vi­tät bei Kin­dern zwei Wochen hin­ter­ein­an­der bei exakt 0 Pro­zent lie­ge. Wie der Twit­te­rer und Tele­gramm-Blog­ger „Der sub­jek­ti­ve Stu­dent“ in einer Gra­fik auf­zeig­te, ist es höchst­wahr­schein­lich eher so, dass die Impf­ef­fek­ti­vi­tät in Wahr­heit bereits im nega­ti­ven Bereich liegt: (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest