(Mutiger Russe!) Russischer Schauspieler setzt bei Preisverleihungsrede Impfpflicht mit NS-Judenverfolgung gleich

Mi 23. Jun. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Der rus­sis­che Schaus­piel­er und Fernsehmod­er­a­tor Jegor Bero­jew kri­tisierte in ein­er Rede zu ein­er Preisver­lei­hung die in Rus­s­land für zahlre­iche Berufs- und Tätigkeits­grup­pen jüngst einge­führte COVID-19-Impf­pflicht – indem er sie mit der Juden­ver­fol­gung im Drit­ten Reich ver­glich. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest