Weitere Artikel:

Murs­wiek: Ver­bots­be­grün­dung mit angeb­li­chen „Rech­ten“ glatt verfassungswidrig

Mi 26. Aug. 2020 | Politik und Medien

Quel­le: tichyse​in​blick​.de

Das Ver­bot der Coro­na-Demons­tra­ti­on ist klar ver­fas­sungs­wid­rig, wenn angeb­li­che Rechts­ra­di­ka­le als Begrün­dung her­an­ge­zo­gen wer­den, erklärt der Ver­fas­sungs­recht­ler Diet­rich Murs­wiek. Es muss poli­ti­sche Gleich­be­hand­lung gelten.

Die Ber­li­ner Ver­samm­lungs­be­hör­de hat heu­te meh­re­re Demons­tra­tio­nen ver­bo­ten, die am kom­men­den Wochen­en­de in Ber­lin statt­fin­den soll­ten. Wir geben die Pres­se­mit­tei­lung wie­der und haben dazu den Ver­fas­sungs­recht­ler Die­ter Murs­wiek um eine Beur­tei­lung gebe­ten. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest