Monika Donner: Wir haben die Pflicht zum Widerstand gegen die Corona-Diktatur

Quelle: auf1.tv

Die Juristin Moni­ka Don­ner ist strate­gis­che Ana­lystin und arbeit­et im österr. Vertei­di­gungsmin­is­teri­um. Im Inter­view sagt sie: „Es läuft ein totaler Krieg gegen unsere natür­lichen Lebens­grund­la­gen.“ Und alles begann lange vor der „Coro­na-Dik­tatur“, laut Don­ner bere­its bei der „Urkatas­tro­phe des 1. Weltkriegs“, schon damals verur­sacht von anglo-amerikanis­chen Glob­al­isier­ern. Im Inter­view mit AUF1-Chefredak­teur Ste­fan Mag­net benen­nt sie die let­zte Phase am Weg zu ein­er glob­alen Macht-Zen­tral­isierung: 1. Die Zer­schla­gung der Nation­al­staat­en 2. Die Zer­set­zung des Volksstamms, um einen geein­ten Wider­stand zu verun­möglichen 3. Kampf gegen das Indi­vidu­um. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest