Die­ses Virus hat vor allen Din­gen die Hir­ne der Poli­ti­ker ange­grif­fen. Um das fest­zu­stel­len, benö­tigt man nicht mal eine die­ser gekauf­ten Stu­di­en, dazu reicht der gesun­de Menschenverstand.

Je län­ger die­se künst­lich gezüch­te­te Pan­de­mie dau­ert und die ohne­hin schon ver­zwei­fel­ten Bür­ger immer ver­zwei­fel­ter wer­den, des­to bru­ta­ler geht das Coro­na-Régime vor und win­det sich gleich­zei­tig mit jeder wei­te­ren noch här­te­ren Maß­nah­me aus der Ver­ant­wor­tung heraus.

Seit Beginn die­ser Kri­se ging es immer nur um Zah­len, um will­kür­li­che, nichts­sa­gen­de Zah­len, um irgend­wo aus irgend­ei­ner Zah­len­lot­te­rie her­aus­ge­pick­te Daten, die der Bun­des­re­gie­rung als Basis für ihre schwach­sin­ni­gen Ent­schei­dun­gen die­nen sollten.

Wei­ter­le­sen

Pin It on Pinterest