Merkels Hofschranzen: Wie der Verfassungsschutz Regierungskritiker zu Staatsfeinden macht

Fr 1. Jan. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

Seit der Ent­las­sung von Hans-Georg Maaßen als Präsi­dent des Bun­desver­fas­sungss­chutzes und der damit erfol­gten Gle­ich­schal­tung der Behörde zum Unter­drück­ungswerkzeug der Bun­desregierung unter dem pflegele­icht­en Appa­ratschik Thomas Halden­wang übernehmen nach und nach auch die Ver­fas­sungss­chutzämter in den Bun­deslän­dern das Selb­stver­ständ­nis, Regierungskri­tik­er als Staats­feinde zu verdächti­gen, samt deren Verunglimp­fung und (sofern möglich) auch Ver­fol­gung. Coro­na erle­ichtert diese fatale Entwick­lung. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest