Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Die mit Ansa­ge abseh­bar rechts­wid­ri­ge und nun­mehr schon vier­te Neu­fas­sung von Ange­la Mer­kels Pri­vat­ver­fas­sung namens Infek­ti­ons­schutz­ge­setz, mit der sich die „Kanz­ler­füh­re­rin“ zur Ent­mach­tung der Län­der ermäch­ti­gen lässt, ist für kom­men­de Woche zu erwar­ten. Die Fra­ge nach den künf­ti­gen Voll­mach­ten der Poli­zei zur Durch­set­zung der dann bun­des­ein­heit­lich gere­gel­ten Frei­heits­be­rau­bun­gen und Schi­ka­ne-Bestim­mun­gen wirft ein neu­es Licht auf Details, die bis­her nie­mand so recht auf dem Schirm hat­te: Tat­säch­lich näm­lich gehört zu den Grund­rech­ten, die auf dem Altar der poli­ti­schen Pan­de­mie geop­fert wer­den, auch die Unver­letz­lich­keit der Woh­nung. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest