Merkel betont notwendige Konsequenz bei Corona-Maßnahmen – Einzelhändler planen „Ladenöffnungs-Aktion“

Sa 9. Jan. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Einzel­händler pla­nen „Ladenöff­nungs-Aktion”. Aus Sicht viel­er Einzel­händler sei jet­zt allerd­ings was anderes geboten. Dort wächst der Unmut über den Coro­na-Lock­down. Weil sie ihre Exis­tenz bedro­ht sehen schlossen sich daher mehrere Händler der Aktion „Wir machen auf“ an. Der Krefelder Mac­it Uzbay legte für die Aktion einen  Telegram-Kanal an, der inner­halb kürzester Zeit fast 60.000 Abon­nen­ten fand. Er ste­ht am exis­ten­ziellen Abgrund – durch den Coro­na-Lock­down dro­ht die Insol­venz. Die Eröff­nung seines Geschäfts sei alter­na­tiv­los, erk­lärt Uzbay, der ein Kos­metik­stu­dios betreibt, zu „reitschuster.de“.

Pin It on Pinterest