Weitere Artikel:

(MENSCHENVERNICHTER!) Times 2009: Bei Mil­li­ar­därs­tref­fen wur­de Reduk­ti­on der Welt­be­völ­ke­rung besprochen

So 19. Jun. 2022 | Politik und Medien, Angepinnt

Quel­le: repor​t24​.news

Erle­ben wir jetzt das Resul­tat der dama­li­gen Bespre­chun­gen? Im Jahr 2009 tra­fen sich etli­che US-Mul­ti­mil­li­ar­dä­re auf Ein­la­dung von Bill Gates, um zu bespre­chen, wie man der angeb­li­chen Über­be­völ­ke­rung begeg­nen kön­ne. Es soll­ten poli­ti­sche und reli­giö­se Wider­stän­de über­wun­den wer­den. Mit dabei: David Rocke­fel­ler, War­ren Buf­fett, Geor­ge Soros, Micha­el Bloom­berg, Ted Tur­ner und Oprah Win­frey. Wie­der han­delt es sich nicht um eine Ver­schwö­rungs­theo­rie, eines der renom­mier­tes­ten Main­stream-Medi­en der Welt, die bri­ti­sche Times, berich­te­te am 24. Mai 2009 dar­über. Das wird die “Fak­ten­che­cker” sicher­lich nicht dar­an hin­dern, die­sen Arti­kel wegen “feh­len­dem Kon­text” oder einer sons­ti­gen belie­bi­gen Begrün­dung will­kür­lich zu zen­sie­ren. Sol­len sie. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest