Mein Misstrauen gegen die Coronapolitik

Di 18. Aug. 2020 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Ein Kom­men­tar von Rolf Karpenstein

Die Ein­schränkun­gen wegen der Coro­n­a­pan­demie haben nicht nur Unter­stützer. Tausende demon­stri­erten gegen die Ein­griffe. Auch der Ham­burg­er Recht­san­walt Rolf Karpen­stein stellt die Ver­hält­nis­mäßigkeit der Anti-Coro­na-Maß­nah­men in Frage.

Seit 25 Jahren führe ich als Recht­san­walt Ver­fahren gegen die öffentliche Hand. Immer kämpfe ich gegen Beschränkun­gen der Frei­heit­srechte. Sobald Behör­den den Gesund­heitss­chutz ins Feld führen, reagiere ich empfind­lich. Ver­fol­gt die Exeku­tive wirk­lich die von ihr genan­nten Ziele? Meist sind meine Zweifel berechtigt. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest