Mehr als 10.000 Impfdurchbrüche: RKI fordert jetzt PCR-Tests für Geimpfte

Fr 13. Aug. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

rnd.de

  • Das Robert-Koch-Insti­tut fordert in einem Bericht PCR-Tests für leicht erkrank­te Kinder und Geimpfte.
  • Dadurch sollen Infek­tio­nen mit dem Coro­n­avirus frühzeit­ig erkan­nt werden.
  • Außer­dem geht aus dem RKI-Bericht her­vor, dass es bere­its mehr als 10.000 Impf­durch­brüche gab.

(Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest