Quel­le: br​.de

Mehr als 300 Unter­neh­mer aus Augs­burg und Umge­bung for­dern eine “Exit-Stra­te­gie” aus dem Lock­down. Sie befürch­ten eine bei­spiel­lo­se Insol­venz­wel­le in den kom­men­den Mona­ten und sor­gen sich um den Wirt­schafts­stand­ort Augs­burg. Die mehr als 300 Mit­glie­der des Augs­bur­ger “Unter­neh­mer­krei­ses Zukunft in Not” eint eine gro­ße Sor­ge: Sie fürch­ten um die wirt­schaft­li­che und gesell­schaft­li­che Ent­wick­lung in und um Augs­burg. Nach vie­len Mona­ten im Coro­na-beding­ten Aus­nah­me­zu­stand for­dern sie eine Per­spek­ti­ve für die Unter­neh­men in Augs­burg und Umge­bung. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest