Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Dass am 10. Janu­ar der Lock­down-Spuk kei­nes­falls enden wür­de, das pfif­fen die Spat­zen schon von den Dächern, als der “Knall­hart-Lock­down” noch gar nicht beschlos­sen war und das Land sich noch im “Wel­len­bre­cher-Lock­down” befand (der gemäß Beteue­run­gen der Bun­des­re­gie­rung ja nur bis Ende Novem­ber dau­ern soll­te, damit wir an Weih­nach­ten wie­der alle frei sein könn­ten). Jetzt zeich­net sich das ohne­hin… (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest