Weitere Artikel:

Lau­ter­bach räumt ein: Coro­na-Maß­nah­men sind an „Immu­ni­täts­lü­cke“ schuld

Mi 8. Jun. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: zuerst​.de

Ber­lin. Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Lau­ter­bach wird nicht müde, vor der nächs­ten Coro­na-Wel­le spä­tes­tens im Herbst zu war­nen. Er for­dert mit Nach­druck neue Maß­nah­men und begrün­det das mit einer „Immu­ni­täts­lü­cke“, die aus­ge­rech­net durch die bis­he­ri­gen Coro­na-Maß­nah­men ent­stan­den sei.

Abon­nie­re jetzt:
» Die star­ke Stim­me für deut­sche Interessen «

Vor allem müs­se man wei­ter­hin mit Hoch­druck imp­fen, for­dert Lau­ter­bach, denn die vul­nerablen Grup­pen sei­en dann wie­der vul­nera­bel. Man rech­ne über­dies mit einer star­ken Grip­pe­wel­le und mit vie­len RSV-Infek­tio­nen. „Das hat ein­mal damit zu tun, daß … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest