Weitere Artikel:

Lau­ter­bach: Locke­run­gen nur wenn alle durch­ge­spritzt sind – also nie!

Mo 7. Feb. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Mit die­ser Kata­stro­phe namens Karl Lau­ter­bach wird das in die­sem Leben nichts mehr mit der Frei­heit. In einem Inter­view mit der „Bild“ faselt er zwar was von Locke­run­gen so um Ostern her­um, aber nur, wenn die Impflü­cke gestopft wird – also mit einer Impf­pflicht für alle über 18 Jah­re. Nur, das wird – wenn über­haupt – nicht so schnell gehen. Bis das Gesetz in tro­cke­nen Tüchern ist, wer­den noch reich­lich Mona­te ver­ge­hen und der Früh­ling wird vor­bei sein. Im Som­mer aber, wenn das Virus natur­ge­mäß ver­schwun­den ist, wird sich kei­ner noch imp­fen las­sen. Auch nicht das fünf­te Mal. Da der­weil jedoch die Drei­fach-Geimpf­ten zu den Unge­impf­ten gezählt wer­den, wird die Impflü­cke eher grö­ßer als klei­ner. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest