Küchenhersteller „nobilia“ eröffnet offenen Impfterror gegen Mitarbeiter

Sa 28. Aug. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

„Die Zeit läuft ab!“ Der deutsche Ein­bauküchen­her­steller nobil­ia ver­sucht mit unglaublichem Impfter­ror auf seine rund 4.000 Mitar­beit­er einzuwirken. Dabei wird nichts aus­ge­lassen: Das Schüren von Angst vor dem Coro­na-Tod wird eben­so per­vers bedi­ent, wie die offen aus­ge­sproch­ene Anschuldigung, am wirtschaftlichen Unter­gang des Unternehmens schuld zu sein, wenn man sich als Mitar­beit­er nicht impfen lässt.  Die Nobil­ia-Werke J. Stick­ling GmbH & Co. KG mit Sitz im nor­drhein-west­fälis­chen Güter­sloh pro­duzieren sei 1945 Küchen. Beschäftigt sind im Unternehmen rund 4.000 Mitar­beit­er. In einem aktuellen „New­stick­er“ startet der Ein­bauküchen­her­steller unter dem Mot­to „Die Zeit läuft ab!“ einen unglaublichen Impfter­ror, um seine „Nobil­ian­er“ durchzuimpfen. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest