Weitere Artikel:

Kri­ti­sche Rich­ter und Staats­an­wäl­te lau­fen Sturm gegen Impf­pflicht “Stein­bruch­ar­ti­ge Ver­let­zun­gen unse­rer Verfassung”

Mi 6. Apr. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: reit​schus​ter​.de

Es ist eine der wich­tigs­ten Ent­schei­dun­gen in der jüngs­ten Geschich­te des Deut­schen Bun­des­tags: Am Don­ners­tag soll die Volks­ver­tre­tung über die Ein­füh­rung einer all­ge­mei­nen Impf­pflicht abstim­men. Wäh­rend Hard­li­ner wie Gesund­heits­mi­nis­ter Karl Lau­ter­bach (SPD) und Kanz­ler Olaf Scholz (SPD) an den Plä­nen eisern fest­hal­ten, sehen Kri­ti­ker ele­men­ta­re Grund­sät­ze der Ver­fas­sung ver­letzt, soll­te es zu einer Impf­pflicht kom­men. Das „Netz­werk Kri­ti­scher Rich­ter und Staats­an­wäl­te (KRiS­tA)“ hat nun einen sehr ein­dring­li­chen Appell an die Volks­ver­tre­ter gerich­tet. Die­ser offe­ne Brief ist so wich­tig und gewich­tig, dass ich ihn hier in vol­ler Län­ge doku­men­tie­re. Das Netz­werk hat ihn an die Bun­des­tags­prä­si­den­tin mit der Bit­te um Wei­ter­lei­tung an alle Mit­glie­der des Deut­schen Bun­des­ta­ges über­sandt (Ori­gi­nal hier). (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest