Quel­le: repor​t24​.news

Karl Lau­ter­bach will den Kri­sen-Modus nicht los­las­sen. Das zeigt er nicht nur durch sei­ne Ver­su­che, den vor­geb­li­chen „Free­dom Day“ am 20. März zu ver­hin­dern, son­dern posaunt es auch ganz offen her­aus – zuletzt bei Radio­Eins, wo er ankün­dig­te, dass der Aus­nah­me­zu­stand fort­an die Nor­ma­li­tät sein wird. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest