Weitere Artikel:

(Kri­mi­nel­ler) Lau­ter­bach: „Der Nut­zen der Mas­ken ist sehr groß“ – japa­ni­sche Stu­die beweist das Gegenteil

Do 4. Aug. 2022 | Politik und Medien, Medizin und Pflege

Quel­le: epocht​i​mes​.de

Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Karl Lau­ter­bach lob­te kürz­lich hoch­tra­gend eine Meta-Stu­die über das Tra­gen von Mas­ken, eva­lu­iert war sie aber noch nicht. Ande­re Stu­di­en hin­ge­gen, die die Schäd­lich­keit von Mas­ken bewei­sen, fin­den in der Poli­tik kei­nen Ansatz. Noch sind nähe­re Ein­zel­hei­ten zum neu­en Infek­ti­ons­schutz­ge­setz, das die am 23. Sep­tem­ber aus­lau­fen­den Maß­nah­men auf­fan­gen soll, nicht bekannt. Aber schon jetzt darf man auf­grund der Hal­tung des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ters Karl Lau­ter­bach (SPD) davon aus­ge­hen, dass Mas­ken wie­der eine Rol­le spie­len wird. Die Stu­di­en­la­ge sowohl im Hin­blick auf die prä­ven­ti­ve Wirk­sam­keit als auch auf schäd­li­che Fol­gen für den Trä­ger sind umstrit­ten. Um sei­ne For­de­rung zum Tra­gen der Mas­ken zu unter­mau­ern, twit­ter­te Lau­ter­bach am 31. Juli: (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest