Weitere Artikel:

(Kann doch nicht an der Imp­fung lie­gen — oder etwa doch?) Sta­tis­ti­sches Bun­des­amt mel­det höchs­te Übersterb­lich­keit seit 1946

Mi 12. Jan. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: de​.rt​.com

In einer vor­läu­fi­gen Son­der­aus­wer­tung der Ster­be­fall­zah­len für das ver­gan­ge­ne Jahr 2021 teilt das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt eine Übersterb­lich­keit von rund acht Pro­zent mit, der höchs­te Wert seit über 75 Jah­ren. ür das ver­gan­ge­ne Jahr mel­det das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt erst­mals über eine Mil­li­on Ster­be­fäl­le in Deutsch­land. Dadurch wur­de zum ers­ten Mal seit Bestehen der Bun­des­re­pu­blik die kri­ti­sche Schwel­le von einer Mil­li­on gemel­de­ter Todes­fäl­le über­schrit­ten. Es han­delt sich noch um einen vor­läu­fi­gen Bericht des Sta­tis­ti­schen Bun­des­amts, wes­halb die Zah­len noch kei­ne end­gül­ti­ge Aus­sa­ge­kraft besit­zen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest