Jurist schlägt Alarm: Zwangsimpfung ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Di 14. Sep. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

Der amerikanis­che Präsi­dent Joe Biden will Unternehmen mit 100 oder mehr Beschäftigten dazu verpflicht­en, sich gegen das Coro­n­avirus impfen zu lassen oder einen wöchentlichen Coro­n­avirus-Test durchzuführen. Zuvor kündigte er Pflichtimp­fun­gen für Staats­be­di­en­stete und Per­so­n­en an, die in Gesund­heit­sein­rich­tun­gen und Kranken­häusern arbeit­en, die eine staatliche Unter­stützung von der Regierung erhal­ten. Anwälte schla­gen wegen dieser Maß­nah­men Alarm. Recht­san­walt Tom Renz hält die angekündigte Zwangsimp­fung für „ver­fas­sungswidrig“. Er glaubt, dass … (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest