Weitere Artikel:

Je weni­ger Virus, des­to mehr Här­te: Wie uns der Coro­na-Staat bevor­mun­det und abkassiert

Mo 24. Aug. 2020 | Politik und Medien

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Wer A sagt, muss auch B sagen. Um sei­nen eige­nen Kurs nicht Lügen zu stra­fen und zumin­dest in der Bekämp­fung der Pan­de­mie Schlüs­sig­keit und Kon­se­quenz zu zei­gen, auch wenn Coro­na für die meis­ten Deut­schen ein Phan­tom bleibt und mit völ­lig nicht­schlüs­si­gen Zah­len begrün­det wird, greift der Staat immer här­ter durch – durch Buß­gel­der, zuneh­men­de Poli­zei­ge­walt gegen „Kri­ti­ker der Maß­nah­men“, durch dra­ko­ni­sche medi­en­wirk­sa­me Kon­trol­len in Bus­sen und Zügen – und durch voll­mun­di­ge Ankün­di­gun­gen poli­ti­sche Hard­li­ner. Der Grund dafür liegt auf der Hand. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest