Quel­le: pi​-news​.net

Von MANFRED ROUHS | Wer in Urlaub fährt, muss damit rech­nen, dass die Poli­zei heim­lich sei­ne Woh­nung durch­sucht, bei­spiels­wei­se, um nach einem gefälsch­ten Impf­pass zu suchen. Die Wahr­schein­lich­keit, dass es dazu kommt, ist offen­bar höher bei Men­schen, die sich kri­tisch mit den Coro­na­maß­nah­men der Bun­des­re­gie­rung und der Lan­des­re­gie­run­gen aus­ein­an­der­ge­setzt haben. Einen sol­chen Ver­dacht legt jeden­falls ein Bericht der „Epoch Times“ nahe. Dabei geht es um Nina Malei­ka, eine Sän­ge­rin und Schau­spie­le­rin aus Ham­burg, die bereits mit Udo Lin­den­berg gemein­sa­me Sache gemacht hat und bis­lang nicht im Ver­dacht des poli­ti­schen Extre­mis­mus stand. Sie hat­te eine ergeb­nis­of­fe­ne Debat­te über Coro­na ein­ge­for­dert und stuft sich selbst bei Insta­gram als „liber­tär“ ein. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest