Institut für Irreführung

So 25. Apr. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: rubikon.news

Massen­hafte Frei­heits­ber­aubung, Reise- und Ver­samm­lungsver­bote, immer schär­fere Maskenpflicht, Aus­gangssper­ren, per­ma­nente Nöti­gung zum Testen und Impfen: Seit mehr als einem Jahr regiert in Deutsch­land ein Pan­demie-Not­stand­sregime. Die „wis­senschaftliche Evi­denz“ dafür liefert die ober­ste staatliche Gesund­heits­be­hörde, das Robert Koch-Insti­tut (RKI). Doch wie evi­dent sind die Dat­en, auf denen all diese Maß­nah­men fußen, wirk­lich? Darüber redet das RKI nicht gern, wie eine teil­weise groteske Kom­mu­nika­tion der Autorin mit dem Insti­tut seit Som­mer 2020 zeigt. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest