In eigener Sache: Aufruf zum gewaltfreien Widerstand

Mi 6. Okt. 2021 | Politik und Medien, Allgemein, Angepinnt

Weitere Artikel:

Thomas Schnei­der, Foto: Lichtze­ichen Medien

Ich rufe auf zum gewalt­freien Wider­stand in Deutsch­land und weltweit gegen alle staatlichen Maß­nah­men, die den grundle­gen­den Men­schen­recht­en widersprechen. 

Chris­ten sind gefordert, Gott mehr zu gehorchen als den Men­schen (Apos­telgeschichte 5,29), wenn sich eine weltliche Obrigkeit nicht dem Willen Gottes — wie es Römer 13,1–7 von ihr fordert — beugt, son­dern mit satanis­chen Mächt­en, die selb­st vor dem organ­isierten Mor­den von Men­schen nicht zurückschreck­en, gemein­same Sache macht. 

Was Machtbe­sessene nicht glauben (kön­nen oder wollen): Gott sitzt im Reg­i­ment. ER spricht das let­zte Wort! Darauf dür­fen Men­schen immer und beson­ders in schein­bar auswe­glosen Lebenssi­t­u­a­tio­nen vertrauen! 

Dieser Gott, der Schöpfer von Him­mel und Erde, spricht in Jesus Chris­tus: Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch plagt und von eur­er Last fast erdrückt werdet; ich werde sie euch abnehmen (Matthäus 11,28, NGÜ).

Kämpfen wir den guten Kampf des Glaubens! Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, son­dern mit Mächti­gen und Gewalti­gen, mit den Her­ren der Welt, die über diese Fin­ster­n­is herrschen, mit den bösen Geis­tern unter dem Him­mel (Eph­eser 6,12, LUT).

Thomas Schnei­der, Betreiber dieser Webseite

 

 

Pin It on Pinterest